Benjamin Nagel

Wie lange betreibst du schon Triathlon?
Meinen ersten Triathlon habe ich im Jahr 2000 gemacht. Im Verein mit gezieltem Training betreibe ich Triathlon seit 2004.

Was hat dich zum Triathlon gebracht?
Durch ein Schultriathlon bin ich zu dieser Sportart gekommen. Seitdem bin im mit dem „Triathlonfieber“ infiziert und es hat sich zu meiner großen Leidenschaft entwickelt.

Kannst du dich noch daran erinnern wie es war, als du deinen ersten Wettkampf absolviert hast?
Ja sehr gut sogar. Das war nicht sehr glorreich. Auf der Laufstrecke musste ich Gehpausen einlegen. Das hat mich angespornt mehr zu trainieren, damit das nie wieder vorkommt.

Was gefällt dir am besten am Triathlon?
Der Abwechslungsreichtum. Man kann immer eine Disziplin trainieren egal welches Wetter und Jahreszeit. Und die Vielseitigkeit natürlich. Man muss in allen Disziplinen ausgeglichen stark sein, um gute Ergebnisse zu erzielen. Eben ein kompletter Triathlet.

Was war dein lustigstes Erlebnis im Zusammenhang mit Triathlon?
Da gibt es sicher viele. In gemeinsamen Trainingslagern und Teamwochenenden gibt es immer einiges zum Lachen. Insbesondere der traditionelle Saisonabschluss am Schluchsee war immer sehr witzig.

Wie bereitest du dich auf die Saison 2017 vor?
Train hard, recover harder 🙂

Was erwartetest du dir von der Saison 2017? Gibt es neben den Starts in der 1. Bundesliga weitere Wettkämpfe, die du bestreiten wirst?
Im Fokus stehen ganz klar die Bundesliga Wettkämpfe. Dort will ich natürlich meine beste Leistung zeigen. Mal sehen für welche Platzierungen das dann reicht. Ich hoffe, dass ich mich mit meiner Leistung irgendwo in der Mitte des Feldes platziere. Andere Wettkämpfe werden eher spontan gemacht. Es wird sicher der ein oder andere Triathlon und Laufwettkampf auf dem Programm stehen. Auf genaue Wettkämpfe habe ich mich noch nicht festgelegt.

Was war dein bisher größter persönlicher Erfolg?
Der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist dort sicher zu nennen. Mit den besten Athleten an der Startlinie zu stehen ist ein Traum, der mit der nächsten Saison in Erfüllung geht.